Das Geheimnis eines Lieblingsrezeptes liegt oft darin, dass es in unzähligen Variationen zubereitet werden kann. Das gilt auch für gefüllte Paprika, die man durch unterschiedliche Zutaten immer wieder neu erfinden und Familie und Freunde damit überraschen kann. In diesem Rezept füllen wir sie mit magerem Putenfleisch und Pilzen.

Gefüllte Paprika mit Pute
 
Zubereitung

Gesamtzeit

 

Portionen: 4

Zutaten
  • 4 große Paprikaschoten
  • 1 TL Gemüsebrühe instant
  • 300 g Putenbrust
  • 1 Bund Lauchzwiebeln
  • 125 g Champignons
  • 1 EL Öl
  • Salz
  • weißer Pfeffer
  • 1 gehäufter EL Mehl
  • 100 g Schlagsahne
  • 75 g Mozzarella

Zubereitung
  1. Paprika zum Füllen vorbereiten. Dazu Deckel abschneiden und die Schoten von Kernen und Häuten befreien.
  2. Die Instantbrühe in 200ml Wasser auflösen. Die Hälfte davon in eine Auflaufform gießen, die Paprikaschoten hineinstellen und bei 175 Grad im Backofen 10 Minuten vorgaren.
  3. In der Zwischenzeit das Putenfleisch klein würfeln und die Lauchzwiebel in Ringe schneiden. Champignons putzen und vierteln.
  4. Öl erhitzen und zuerst das Putenfleisch rundherum anbraten, dann die Pilze und zuletzt die Lauchzwiebelringe mitbraten. Salzen, pfeffern und mit Mehl bestäuben, alles gut durchrösten. Die restliche Brühe und die Sahne zugießen und alles unter Rühren etwa 5 Minuten leicht kochen lassen.
  5. Die Paprikaschoten aus dem Ofen nehmen und die Fleischmischung hineinfüllen. Gewürfelten Mozzarella darauf verteilen und mit den Paprikadeckeln abschließen. Weitere 10 Minuten bei derselben Temperatur backen.

 

Share Button

Kommentieren


Neueste Rezepte

Paprika mit Polenta

Rezept vom 16 May. 2014

0 Kommentare

Käsecreme-Spitzpaprika

Rezept vom 8 May. 2014

0 Kommentare

Spaghettini-Olive Paprika

Rezept vom 30 Apr. 2014

0 Kommentare

Paprika mit Tomatenreis

Rezept vom 22 Apr. 2014

0 Kommentare

Radieschen-Quark Paprika

Rezept vom 7 Apr. 2014

0 Kommentare

Gefüllte Paprika mit Pute

Rezept vom 3 Apr. 2014

0 Kommentare


Alle Rezepte anzeigen