Lust auf Abwechslung? Traditionelle Küche aufgepeppt und neu erfunden – das sorgt für Abwechslung im Essalltag und bringt immer wieder neue Gerichte auf den Tisch. Dabei können Kreationen entstehen wie unsere gefüllten Paprika mit Hüttenkäse und Putenfleisch. Was zunächst etwas abenteuerlich klingt, überzeugt bereits beim ersten Bissen.

Gefüllte Paprika mit Hüttenkäse und Hühnerfleisch
 
Zubereitung

Koch/Backzeit

Gesamtzeit

 

Portionen: 1

Zutaten
  • 1 Paprikaschote rot oder gelb
  • 125 g Hühnerfleisch
  • ½ Stange Staudensellerie, geputzt und in dünnen Scheiben
  • 1 Schalotte, fein gewürfelt
  • 1 Knoblauchzehe, gehackt
  • 1 EL Petersilie, gehackt
  • 2 EL Hüttenkäse
  • Oregano
  • Salz und Pfeffer
  • 100 ml Weißwein
  • Brühe, gekörnt oder etwas Sojasauce
  • Olivenöl
  • Käse, zum Bestreuen
  • Paprikapulver

Zubereitung
  1. Das Hühnerfleisch kleinschneiden und im heißen Öl mit Schalotten, Sellerie und Knoblauch ein paar Minuten braten, salzen und pfeffern.
  2. Ein wenig abkühlen lassen und Hüttenkäse untermengen, mit Petersilie, Oregano, Paprika, Salz und Pfeffer abschmecken.
  3. Eine Form mit Öl auspinseln. Paprikaschote der Länge nach in zwei Hälften schneiden und den Strunk, die Kerne und Trennhäute entfernen. Die Fleischmasse in die Paprikahälften füllen, in die Form setzen und Käse darüberstreuen. Brühe und Wein dazugießen und etwa 35 bis 40 Minuten bei 200 Grad überbacken.

 

Share Button

Kommentieren


Neueste Rezepte

Paprika mit Polenta

Rezept vom 16 May. 2014

0 Kommentare

Käsecreme-Spitzpaprika

Rezept vom 8 May. 2014

0 Kommentare

Spaghettini-Olive Paprika

Rezept vom 30 Apr. 2014

0 Kommentare

Paprika mit Tomatenreis

Rezept vom 22 Apr. 2014

0 Kommentare

Radieschen-Quark Paprika

Rezept vom 7 Apr. 2014

0 Kommentare

Gefüllte Paprika mit Pute

Rezept vom 3 Apr. 2014

0 Kommentare


Alle Rezepte anzeigen