Genuss ohne Reue? Das geht ganz einfach: Mit unserem Rezept für leichte gefüllte Paprika! Mit nur 400 Kalorien pro Portion ist dieses Gericht ein echter Volltreffer, wenn man sich den Magen ohne unliebsame Nachwirkungen mal so richtig vollschlagen möchte. Gute Nachricht für knurrende Mägen: Die Zubereitung geht blitzschnell und kinderleicht.

Leichte gefüllte Paprika
 
Zubereitung

Gesamtzeit

 

Portionen: 1

Zutaten
  • 2 kleine Paprika, rot
  • ½ Zwiebel
  • 125 g Rinderhack
  • 10 g Magerquark
  • 40 g Reis, gegart
  • 1 Prise Salz
  • 1 Prise Pfeffer
  • 1 Prise Kräuter der Provence
  • 1 TL Öl
  • 125 ml Gemüsebrühe
  • 1 EL saure Sahne

Zubereitung
  1. Einen Deckel (ungefähr das obere Drittel) von den Paprikaschoten abschneiden. Die Paprika entkernen und waschen. Zwiebel schälen und in feine Würfel schneiden.
  2. Das Rinderhack mit Quark, Reis und Zwiebeln mischen und mit Pfeffer, Salz und Kräutern der Provence würzen. Die Mischung in die Paprikaschoten füllen.
  3. Die gefüllten Schoten bei schwacher Hitze in Öl anbraten, die Paprikadeckel aufsetzen und Gemüsebrühe angießen. Im geschlossenen Topf etwa 20 Minuten garen und mit einem Klecks saurer Sahne servieren.

 

Share Button

Kommentieren


Neueste Rezepte

Paprika mit Polenta

Rezept vom 16 May. 2014

0 Kommentare

Käsecreme-Spitzpaprika

Rezept vom 8 May. 2014

0 Kommentare

Spaghettini-Olive Paprika

Rezept vom 30 Apr. 2014

0 Kommentare

Paprika mit Tomatenreis

Rezept vom 22 Apr. 2014

0 Kommentare

Radieschen-Quark Paprika

Rezept vom 7 Apr. 2014

0 Kommentare

Gefüllte Paprika mit Pute

Rezept vom 3 Apr. 2014

0 Kommentare


Alle Rezepte anzeigen