Wer im Winter richtigen Bärenhunger hat, kann sich an unseren gefüllten Paprika mit Tomatenreis so richtig sattessen. Die Paprika werden nicht nur mit einer Hackfleisch-Reis-Mischung gefüllt, sondern erhalten auch noch leckeren Tomatenreis als Beilage. Genau richtig für den großen Hunger und für Liebhaber traditioneller Gerichte.

Gefüllte Paprika mit Tomatenreis
 
Zubereitung

Gesamtzeit

 

Portionen: 4

Zutaten
  • 4 Stück Paprika rot
  • 4 Stück Paprika gelb
  • 1 kg Rinderhackfleisch
  • 3 Stück Zwiebeln frisch
  • 3 Tassen Reis
  • 100g Cheddarkäse
  • 2 Eier
  • Salz
  • Pfeffer
  • Paprika
  • Salça (türkisches Tomatenmark)

Zubereitung
  1. 150g Reis nach Packungsanweisung bissfest garen.
  2. Oberteile von den Paprikaschoten abschneiden und die Paprika entkernen.
  3. Rinderhack mit Eiern und dem gekochten Reis vermischen, mit Salz, Pfeffer und Paprikapulver würzen.
  4. Paprika mit der Hackfleisch-Reis-Mischung füllen, mit Käse bestreuen und die Paprikadeckel wieder daraufsetzen. Die Paprika in einen Topf setzen und so viel Wasser hineinleeren, dass die Paprika halbhoch im Wasser stehen. Wasser salzen und die Paprika zugedeckt etwa eine halbe Stunde gar köcheln.
  5. Die Paprika herausnehmen und warmstellen. Restlichen ungekochten Reis in den Paprikasud geben, zwei Teelöffel Tomatenmark hineinrühren und bei Bedarf noch etwas Wasser zufügen. Den Reis garen.
  6. Die gefüllten Paprika mit dem Tomatenreis anrichten. Wer will, kann vor dem Servieren noch die Paprikahaut abziehen.

 

Share Button

Kommentieren


Neueste Rezepte

Paprika mit Polenta

Rezept vom 16 May. 2014

0 Kommentare

Käsecreme-Spitzpaprika

Rezept vom 8 May. 2014

0 Kommentare

Spaghettini-Olive Paprika

Rezept vom 30 Apr. 2014

0 Kommentare

Paprika mit Tomatenreis

Rezept vom 22 Apr. 2014

0 Kommentare

Radieschen-Quark Paprika

Rezept vom 7 Apr. 2014

0 Kommentare

Gefüllte Paprika mit Pute

Rezept vom 3 Apr. 2014

0 Kommentare


Alle Rezepte anzeigen