Wer aus wenigen Zutaten und mit noch weniger Handgriffen eine Sattmachermahlzeit für vier Personen auf den Tisch stellt, hat wohl unser Rezept für serbische gefüllte Paprika nachgekocht. Minimaler Aufwand für ein maximales Ergebnis. So kocht man nicht nur in Serbien, sondern ab sofort dank unserem gelingsicheren Rezept auch in Ihrer Küche!

Serbische gefüllte Paprika
 
Zubereitung

Gesamtzeit

 

Portionen: 4

Zutaten
  • 8 Paprikaschoten (rot, gelb,grün)
  • 2 Zwiebeln
  • 500g Hackfleisch gemischt
  • 70g Reis
  • Rosenpaprika
  • Brühwürfel
  • Maggigewürz
  • Salz
  • Pfeffer
  • etwas Honig
  • etwas Sojasauce

Zubereitung
  1. Zwiebel hacken und mit dem Hackfleisch in einer Pfanne anbraten. Den Reis zufügen und mit den Gewürzen abschmecken. Alles gut durchmischen.
  2. Deckel von den Paprikaschoten abschneiden und die Füllung in die ausgehöhlten Paprika geben. Die Deckel wieder daraufsetzen und die gefüllten Paprika in eine Form legen. So viel Wasser in die Form gießen, dass die Paprika zu einem Viertel bedeckt sind.
  3. Bei 200 Grad etwa 30 bis 45 Minuten backen.

 

Share Button

Kommentieren


Neueste Rezepte

Paprika mit Polenta

Rezept vom 16 May. 2014

0 Kommentare

Käsecreme-Spitzpaprika

Rezept vom 8 May. 2014

0 Kommentare

Spaghettini-Olive Paprika

Rezept vom 30 Apr. 2014

0 Kommentare

Paprika mit Tomatenreis

Rezept vom 22 Apr. 2014

0 Kommentare

Radieschen-Quark Paprika

Rezept vom 7 Apr. 2014

0 Kommentare

Gefüllte Paprika mit Pute

Rezept vom 3 Apr. 2014

0 Kommentare


Alle Rezepte anzeigen