Gefüllte Paprika und Pasta. Was sich auf den ersten Blick nach einem glatten Widerspruch anhört, wird in diesem Rezept zur trendigen und sehr leckeren Realität. Pastafreunde aufgepasst, denn hier kommt unser Rezept für gefüllte Paprika auf italienische Art, gefüllt mit Spaghettini, Tomaten, Mozzarella und Oliven. Zur Nachahmung empfohlen!

Gefüllte Paprika Spaghettini-Olive
 
Zubereitung

Koch/Backzeit

Gesamtzeit

 

Portionen: 2

Zutaten
  • 150 g Spaghettini
  • 2 Stück Paprikaschote rot
  • 1 Stück Schalotte
  • 50 g Oliven schwarz entsteint
  • 2 Stück Roma-Tomaten
  • 50 g Mozzarella gerieben
  • 2 Scheiben Emmentaler
  • Salz
  • Paprika edelsüß
  • Olivenöl

Zubereitung
  1. Zuerst die Spaghettini laut Packungsanweisung zubereiten.
  2. In der Zwischenzeit von den Paprikas der Länge nach einen Deckel abschneiden, Kerne und Trennhäute herausnehmen, Paprika waschen. Schalotte in feine Ringe schneiden. Knoblauch pressen oder fein hacken. Tomaten in Stücke schneiden.
  3. Spaghettini abseihen und mit dem Gemüse vermischen, mit Salz und Paprikapulver abschmecken und einen Teil der Masse in die Paprikaschoten füllen. Eine Auflaufform befetten, restliche Spaghettini-Mischung hineingeben und mit Käse bestreuen. Gefüllte Paprika mit Deckel daraufsetzen und etwa 25 Minuten bei 160 Grad backen.

 

Share Button

Kommentieren


Neueste Rezepte

Paprika mit Polenta

Rezept vom 16 May. 2014

0 Kommentare

Käsecreme-Spitzpaprika

Rezept vom 8 May. 2014

0 Kommentare

Spaghettini-Olive Paprika

Rezept vom 30 Apr. 2014

0 Kommentare

Paprika mit Tomatenreis

Rezept vom 22 Apr. 2014

0 Kommentare

Radieschen-Quark Paprika

Rezept vom 7 Apr. 2014

0 Kommentare

Gefüllte Paprika mit Pute

Rezept vom 3 Apr. 2014

0 Kommentare


Alle Rezepte anzeigen